Wir sind ab dem 22.05.21 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da → mehr Informationen.

Der Ladage-Dufflecoat

Streng genommen ein Stück unserer jüngeren (Bekleidungs)Geschichte, hat uns der Dufflecoat über die Jahrzehnte weit über Hamburgs Grenzen hinaus bekannt gemacht.

Unser Hamburger Original ist definitiv ein echtes Schwergewicht! Seit den 1950er Jahren umhüllt der Ladage & Oelke-Dufflecoat Generationen von Hamburgern und “Quiddjes” in allen Lebenslagen – Studenten der “wilden 68er” genauso wie Reeder, Maler oder Kapitäne.

Erkennungszeichen eines “echten Ladage-Dufflecoat” sind seine verschlungenen Verschnürungen und die handschmeichelnden Holzknebel. Zu finden ist unser Prachtstück mittlerweile in fast allen Teilen der Erde, von Japan bis nach Finnland.

Die Zutaten

Der, seit 70 Jahren nahezu unveränderte Schnitt. Wadenlanger in gerader Silhouette. Ein echter “Schlankmacher” – fällt nämlich locker eine Größe größer aus.

Viele Meter von in Süddeutschland gewebtem, gewalkten und nahezu unverwüstlichem Loden oder Cheviot aus reiner Schurwolle. Entweder in hanseatisch Dunkelblau, Camel, Anthrazit oder meliertem Oliv (Cheviotqualität).

Acht Baumwollschnüre mit Eisengarnseele von Hamburger Taumachern, von Hand in Elbnähe geflochten und angenäht.

Vier handgedrechselte Holzknebel – in schwarzer Version zusätzlich mit glänzendem Schellack überzogen.

Eine voluminöse Kapuze mit unserem typischen herzförmigen abknöpfbarem “Sturmriegel”.

Zwei große, aufgesetzt Eingriffstaschen und eine große Innentasche mit Knopfverschluss für Handy, Portemonnaie & Co.

Das Resultat

Ein treuer Begleiter mit einer ordentlichen Prise hanseatischem Understatement, der seinen Besitzer stilvoll und nachhaltig nicht nur an der See vor Wind & Wetter schützt! Wandert dank seiner Langlebigkeit gerne auch mal von einer Generation zur nächsten. “Ersatzteile” wie Knebel, Schnüre und Knöpfe erhalten Sie natürlich bei uns.